Berufsfahrerqualifikation bei der Firma HALLOG GmbH


WIR schulen Sie kostengünstig im eigenen Unternehmen!!!

Durch die Einführung des Gesetzes in nationales Recht am 10.09.2008 soll die Qualifikation von Berufskraftfahrern verbessert und das Wissen über Sicherheitsstandards sowie gesetzliche Regelungen vermittelt werden.

Die Grundqualifikationen und die Weiterbildungen sind im Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) und in den Vorschriften zur Umsetzung der Berufskraftfahrer-Qualifikation (BKrFQV) geregelt.

Wir, als die Firma Hallog GmbH, bieten seit Dezember 2011 die Qualifizierung im Rahmen des BKrFQG mit einer eigenen Fahrschule und eigenen Ausbildern an und können dadurch flexiblere Ausbildungszeiten für Kraftfahrer anbieten. Dafür ist ein zertifizierter Schulungsraum im Unternehmen vorhanden.

Allgemeine Hinweise

Die Grundqualifikation gilt für:

Kraftfahrer die ab dem 10.09.2008 ihre Fahrerlaubnis für die Klassen D1, D1E, D, DE
und/oder
Kraftfahrer die ab dem 10.09.2009 ihre Fahrerlaubnis für die Klassen C1, C1E, C, CE
erworben haben.

Besitzstandsregelung:

Kraftfahrer, die keine Grundqualifikation benötigen, müssen ab dem 10.09.2013 an einer Weiterbildung teilgenommen haben.
Das heißt, Kraftfahrer ohne Grundqualifikation (weil sie vor dem 10.09.2009 den Führerschein erworben haben), müssen ab dem 10.09.2013 eine Qualifikation bzw. Fortbildung von 35 Stunden in 5 Jahren nachweisen.

Die Inhalte zu den einzelnen Modulen finden Sie bei unserem Partnerunternehmen.


Weitere Informationen finden Sie im Internet unter:

Gesetze